Nufarm Pflanzenschutz

Menü
19.03.2018

Nufarm freut sich über Zuwachs im Sortiment!

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die Europäische Kommission am 07. März 2018 einer weiteren Akquise - der Übernahme bedeutender Produkte durch die Nufarm aus dem europäischen Produktportfolio von Adama und Syngenta - zugestimmt hat.

 

Die Produkte befinden sich jetzt im Eigentum der Nufarm. Ab sofort werden wir über den Handel Aufträge entgegennehmen, um den Markt und Sie als landwirtschaftlichen Kunden auch zukünftig mit diesen wichtigen Produkten beliefern zu können.

 

Mit der Akquise wird in Österreich unser derzeitiges Portfolio durch die bewährten Produkte AMPERA®, BULLDOCK®, CALMA®, ORIUS®, FUSILADE MAX® und STARSHIP® ergänzt. Die genannten Produkte werden ab sofort durch die Nufarm vertrieben. Wir versichern, dass das Unternehmen die neuen Produkte in gewohnter Weise schnell und zuverlässig dem Markt zur Verfügung stellt.

Fusilade® Max | Ackerbau / Obstbau Herbizid

Herbizid zur Bekämpfung von Ungräsern im Acker-, Obst-, Hopfen- und Gemüsebau sowie Ziergehölze und Forst.

 

Dank der Isolink-Technologie entsteht eine doppelte Emulsion, d.h. im Brühetropfen befinden sich viele kleine ölhaltige Fusilade-Max-Tropfen mit eingeschlossenen Wassertropfen. Daraus resultiert eine schnellere Auflösung im Wasser, eine verbesserte Aufnahme durch das Blatt, eine verbesserte Wirkung, eine schnellere Anfangswirkung, eine verbesserte Mischbarkeit und eine verbesserte Kulturverträglichkeit.

 

Fusilade Max wirkt spezifisch auf Gräser. Es dringt durch die Blätter in die Pflanze ein und wird durch die auf- und absteigenden Saftströme in der ganzen Pflanze verteilt. 1 – 2 Tage nach der Behandlung kommt das Wachstum der Gräser zum Stillstand. Nach ca. 8 Tagen beginnen sich die Pflanzen im Bereich der Halmknoten vorerst gelblich, dann rötlich bis bräunlich zu verfärben. Innerhalb von 3 Wochen stirbt die Pflanze ab.

Die Vorteile:

  • In über 50 Kulturen zugelassen
  • Hervorragende Kulturverträglichkeit
  • Maximale Wirkung gegen Quecke, Hirsen und Ausfallgetreide
  • Schnelle und effektive Wirkstoffaufnahme

Ampera® | Ackerbau Fungizid

Stark gegen Abreifekrankheiten inkl. Fusarium- und Rost-Arten im Getreide, sowie Wirkstoffkombination zur Erhöhung der Standfestigkeit im Raps.

 

Ampera ist eine breit wirksame Wirkstoffkombination aus den Wirkstoffen Tebuconazol und Prochloraz. Beide Wirkstoffe ergänzen sich in perfekter Weise. Der Wirkstoff Tebuconazol ist ein Triazol, das sich in der Pflanze mit dem Saftstrom verteilt. Demgegenüber gehört der Wirkstoff Prochloraz zu den Imidazolen. Prochloraz hat lokalsystemische Eigenschaften, d. h. es dringt zwar in die Pflanze ein, verbleibt dann aber am Wirkort und verteilt sich nicht weiter.

 

Im Raps besitzt es wuchsregulierende Eigenschaften zur Förderung der Seitentriebbildung sowie zur optimalen Konditionierung des Rapsbestandes. Ampera besitzt eine Nebenwirkung gegen die wichtigsten Krankheiten.

Die Vorteile:

  • Breites Wirkungsspektrum und langer Einsatzzeitraum
  • Perfekt zur Abschlussbehandlung gegen Abreifekrankheiten wie Fusarium-Arten und Roste
  • Kostengünstig für die Einmalbehandlung im Trockengebiet
  • Optimale Konditionierung ihrer Rapsbestände

Bulldock® | Ackerbau Insektizid

Wo Bulldock zupackt, können Insekten einpacken.

 

Bulldock bietet durch seine griffige EC-Formulierung sicheren Schutz gegen beißende Insekten. Es ist ein Fraß- und Kontaktinsektizid aus der Wirkstoffgruppe der Pyrethroide. Der Wirkstoff hat sich weltweit bereits seit langem in vielen ackerbaulichen Kulturen sowohl gegen beißende als auch gegen saugende Insekten bestens bewährt. Zum ersten Mal zugelassen wurde er in Europa bereits vor über zwanzig Jahren! Seither sind in regelmäßigen Abständen neue, moderne Formulierungen entwickelt worden. Neben seiner Breitenwirkung überzeugt Bulldock durch seine schnelle Anfangswirkung und eine lange Wirkungsdauer, besonders auch bei niedrigen Temperaturen. Bulldock ist in Getreide, Raps, Kartoffeln, Zuckerrübe und Kohl zugelassen und bietet dadurch eine hohe Flexibilität in der Anwendung.

Die Vorteile:

  • EC-Formulierung mit Biss
  • Hochwirksames Fraß- und Kontaktinsektizid
  • Breit einsetzbar in Zuckerrüben, Getreide, Raps, Kartoffeln und Kohl

Calma® | Ackerbau Wachstumsregler

Calma ist der Wachstumsregler im Getreide mit der innovativen und einzigartigen E³-Formulierung des bewährten Wirkstoffes Trinexapacethyl.

 

Die E³-Formulierung optimiert die Benetzung und führt zu einer schnelleren Wirkstoffaufnahme und Wirkstoffverteilung in der Pflanze.

 

Dadurch kommt der Wirkstoff auf dem kürzesten Weg zu seinem Zielort, dem meristematisch aktiven Gewebe, um dort seiner wachstumsregulierenden Aufgabe nachzukommen. Weitere Details zur innovativen E³-Formulierung finden Sie auf den nachfolgenden beiden Seiten.

Die Vorteile:

  • Gleiche und sichere Wirkung bei geringerem Wirkstoffgehalt
  • Schnelle Wirkstoffaufnahme für superschnelle Regenfestigkeit
  • Schnelle Wirkstoffankunft am Zielort für zuverlässige Wirkung
  • Witterungsunabhängiger – für größere Einsatzflexibilität

Orius® | Ackerbau Fungizid

Mehr Sicherheit durch die E³ Formulierungstechnologie.

 

Orius ist die neue Formulierung des bewährten Wirkstoffs Tebuconazol als griffiges Emulsionskonzentrat. Durch die spezielle E³-Formel in der neuen EC-Formulierung wird eine sehr gute Benetzung sowie ein schnelles Eindringen ins Pflanzengewebe ermöglicht. Das systemische Fungizid Orius wird nach Eindringen in das Pflanzengewebe binnen kürzester Zeit mit dem Transpirationsstrom verteilt. Die Wirkung ist sowohl protektiv als auch kurativ. Durch das breite Wirkungsspektrum und die breite Zulassung in Weizen, Gerste, Roggen, Triticale als auch im Raps bietet Orius flexible und umfangreiche Einsatzmöglichkeiten.

 

Rapskrankheiten, darunter vor allem Wurzelhals- und Stängelfäule und Sclerotinia, werden effektiv kontrolliert. Zudem fördert der Einsatz von Orius die Seitentriebbildung und die Rapsstängel werden eingekürzt, was zu einer verbesserten Standfestigkeit führt.

Die Vorteile:

  • Bewährter Wirkstoff als griffiges Emulsionskonzentrat formuliert
  • Breites Wirkungsspektrum und besonders stark gegen Roste
  • Zulassung in Weizen, Gerste, Roggen, Triticale und Raps
  • Hervorragender Mischpartner

Starship® | Ackerbau Herbizid

Starship ist ein selektives Maisherbizid, das im Nachauflauf eingesetzt wird.

 

Es enthält den Wirkstoff Mesotrione und ist damit ein Herbizid aus der Gruppe der Triketone. Die Wirkstoffaufnahme erfolgt vorwiegend über die Blätter und begrenzt auch über die Wurzel;

 

Mesotrione gelangt in die gesamte Pflanze und führt dort zur Zerstörung des Chlorophylls, wodurch die grünen Pflanzenteile ausbleichen. Die volle Wirkung entfaltet sich nach etwa 14 Tagen.

Die Vorteile:

  • Breit wirksam gegen die wichtigen Unkräuter im Mais
  • Vielseitiger Mischungspartner
  • Langes Anwendungszeitfenster

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Nufarm GmbH & Co KG
Beratungsteam

 

Ampera® Reg. Nr.: 3369 | Bulldock® Reg. Nr.: 2927 | Calma® Reg. Nr.: 3163 | Fusilade® Max Reg. Nr.: 2790 | Orius® Reg. Nr.: 3164 | Starship® Reg. Nr.: 3598

 

Wenn Sie diese Seite nutzen stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren | Akzeptieren

Entschuldigung

Seite in Arbeit!

Schließen