Nufarm Pflanzenschutz

Menü
27.04.2018

DIE NAK2-ANWENDUNG IN ZUCKERRÜBE STEHT BEVOR!

Pantopur® profi | Modipur® perfekt | Galipur® | Destor®

In vielen Gebieten befindet sich die zweite Unkrautwelle im Auflaufen. Befinden sich die Unkräuter im Keim- bis beginnendem Laubblatt-Stadium soll die NAK2-Spritzung durchgeführt werden.

Wir empfehlen:

Bei breiter Mischverunkrautung mit Amarant, Gänsefuß, Melde, Ehrenpreis, Franzosenkraut, Klettenlabkraut, Nachtschatten, Taubnessel, Vogelmiere und Ausfallraps empfehlen wir:

 

NAK2:
1,5 l/ha Pantopur® profi
+ 2,0 l/ha Modipur® perfekt
+ 0,75 - 1,0 l/ha Öl*

 


 

Wenn bei breiter Mischverunkrautung Klettenlabkraut und Vogelmiere dominieren, dann empfehlen wir:

 

NAK2:
1,5 l/ha Pantopur® profi
+ 2,0 l/ha Modipur® perfekt
+ 0,3 l/ha Galipur®
+ 0,5 - 1,0 l/ha Öl*

 


 

Bei breiter Mischverunkrautung mit verstärktem Auftreten von Amarant, Hirtentäschel, Gänsefuß und Schwarzem Nachtschatten empfehlen wir:

 

NAK2:
1,5 l/ha Pantopur® profi
+ 2,0 l/ha Modipur® perfekt
+ 0,25 l/ha Destor®
+ 0,5 - 1,0 l/ha Öl*

 


 

Bei speziellen Unkrautproblemen sind Tankmischungen mit anderen Rübenherbiziden möglich. Die Einschränkungen der Mischpartner sind zu beachten!

Hinweis:

* Die Öl-Aufwandmenge richtet sich nach der Wachsschicht der Rübe und nach den Witterungsbedingungen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Nufarm GmbH & Co KG
Beratungsteam

 

Pantopur® profi Reg. Nr.: 3709 | Modipur® perfekt Reg. Nr.: 3573-901 | Galipur® Reg. Nr.: 3421 | Destor® Reg. Nr.: 3435

 

Wenn Sie diese Seite nutzen stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren | Akzeptieren

Entschuldigung

Seite in Arbeit!

Schließen