Nufarm Pflanzenschutz

Menü
17.04.2018

DIE WACHSTUMREGLERKOMPLETTLÖSUNG IN WINTERWEICHWEIZEN!

Stabilan® Trinexa Pack

Der Wachstrumsreglereinsatz stellt eine ertragssichernde Maßnahme dar, um eine vorzeitige Lagerung des Getreides zu vermeiden. Eine Lagerung des Getreides führt zu Ertragsverlusten und zu einer Erschwernis beim Drusch. Des Weiteren führt eine vorzeitige Lagerung zu Qualitätsverlusten des Getreides. Lagernde Bestände bringen Minderertrag!

 

Eine Anwendung von Wachstumsreglern in Getreide führt zu:

 

• Verkürzung der Halme

• Vergrößerung des Halmdurchmessers

• Verstärkung der Halmwand

 

Stabilan® Trinexa Pack ist die Wachstumsreglerkomplettlösung mit überzeugender Wirkung in Winterweichweizen. Die Produktkombination setzt sich aus den Produkten Stabilan® 400 und Next zusammen.

 

Stabilan® 400 wird schon viele Jahre erfolgreich als Wachstumsregler in Getreide eingesetzt. Eine Neueinführung am Markt ist das Produkt Next mit dem Wirkstoff Trinexapac-ethyl.

 

Seit dem heurigen Jahr wird eine Kombination der beiden Wirkstoffe Chlormequat (bekannt aus Stabilan® 400) und Trinexapac-ethyl für den Einsatz im Winterweichweizen angeboten. Die beiden Wirkstoffe ergänzen sich hervorragend in ihrer Wirkungsweise. Chlormequat weist eine rasche Wirkung bzw. Einkürzung auf. Trinexapac-ethyl besitzt eine anhaltende Dauerwirkung.

Unsere Anwendungsempfehlung in Winterweichweizen:

  • 1 l/ha Stabilan® 400 + 0,2 l/ha Next

Die Anwendung soll im Entwicklungsstadium 30-32 des Weizens erfolgen Die beste Wirkung wird im EC31/32 (1-/2-Knoten-Stadium) erzielt.

Eine Anwendung von Stabilan® 400 wird weiters in folgenden Kulturen empfohlen:

  • Winterweizen (inkl. Wi-Durum und Dinkel) vom Bestockungsbeginn bis zum 2-Knoten-Stadium
    Aufwandmenge: 0,5 - 3,0 l/ha Stabilan® 400
  • Sommerweizen (inkl. So-Durum) vom Bestockungsbeginn bis zum Bestockungsende
    Aufwandmenge: 0,5 - 3,0 l/ha Stabilan® 400
  • Roggen und Triticale: vom Schossbeginn bis zum Erscheinen des Fahnenblattes
    Aufwandmenge: 3,0 - 4,0 l/ha Stabilan® 400
  • Hafer vom 2-Knoten-Stadium bis vor Beginn Rispenschieben
    Aufwandmenge: 3,0 - 4,0 l/ha Stabilan® 400

Die Höhe der Aufwandmenge von Stabilan® 400 ist u.a. von verschiedenen Faktoren wie Sorte, Bestandesführung und Witterung abhängig.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Nufarm GmbH & Co KG
Beratungsteam

 

Stabilan® 400 Reg. Nr.: 2206 | Next® Reg. Nr.: 3795

 

Wenn Sie diese Seite nutzen stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren | Akzeptieren

Entschuldigung

Seite in Arbeit!

Schließen