Nufarm Pflanzenschutz

Menü

Gewässerschutz

Sachgerechtes Befüllen und Reinigen von Pflanzenschutzgeräten

Pflanzenschutzmittel können auf zahlreichen Wegen ins Grund- und Oberflächengewässer gelangen. Neben dem Eintrag von behandelten Flächen durch Abdrift, Oberflächenabfluss und Erosion stellen Punkteinträge, die beim Befüllen und bei der Reinigung entstehen können, ein Risiko dar.

 

Der Trinkwasser-Grenzwert stellt quasi eine Nulltoleranz dar. Um ein Gramm Wirkstoff auf den Grenzwert zu verdünnen, ist z. B. ein Bach von 2 m Breite, 50 cm Tiefe und 10 km Länge notwendig. Wird eine Grenzwertüberschreitung festgestellt, können Anwendungseinschränkungen die Folge sein. Die letztmögliche Konsequenz ist das Verbot von bestimmten Wirkstoffen.

 

Punkteinträge lassen sich vermeiden:
Mit entsprechend ausgerüsteten Pflanzenschutzgeräten und Sorgfalt bei der Lagerung, beim Befüllen, bei der Anwendung und insbesondere beim Reinigen von Spritzgeräten.

Wann immer Sie mit Pflanzenschutzmitteln arbeiten: Denken Sie an unser Wasser!

Damit unser Grund- und Trinkwasser sauber bleibt!

  • Gewässerbelastungen durch Pflanzenschutzmittel lassen sich weitgehend vermeiden, wenn man korrekt damit umgeht und die Mittel sachgerecht und bestimmungsgemäß einsetzt.
  • Aber berücksichtigen Sie immer: Schon wenige Tropfen unverdünnter Pflanzenschutzmittel können zur Überschreitung des Trinkwasser-Grenzwertes führen. Bereits der sorglose Umgang mit Spritzflüssigkeiten beim Befüllen und Ausbringen sowie beim Reinigen kann Grenzwertüberschreitungen zur Folge haben.

 

Bitte achten Sie darauf:

  • Circa 50–70 % der Oberflächengewässerbelastung durch Pflanzenschutzmittel entstehen durch Punktquellen und sind vermeidbar.
  • Punktquellen sind Verunreinigungen, die vorrangig beim unsachgemäßen Befüllen bzw. Reinigen von Spritzen oder bei der Beseitigung von Restflüssigkeiten auftreten.
  • Punktquellen lassen sich mit Sachkunde, den richtigen Geräten und entsprechender Infrastruktur vermeiden.

 

Vermeiden Sie Einträge von Pflanzenschutzmittel durch Punktquellen!

  • Wann immer Sie mit Pflanzenschutzmitteln arbeiten: Denken Sie an unser Wasser!

 

Gewässerschutz ist oberstes Gebot

  • Halten Sie das Wasser sauber!

 

Sorgfalt beim Pflanzenbau ist wichtig

  • So vermeiden Sie Kulturschäden!

 

Für ein nachhaltiges Einkommen

  • Achten Sie auf Umweltschutzmaßnahmen und profitieren Sie davon!

 

Zur Sicherung Ihrer Produktionsverfahren

  • Helfen Sie mit, dass Pflanzenschutzmittel erhalten bleiben!

Entschuldigung

Seite in Arbeit!

Schließen